blubolt

Blubolt (www.blubolt.com) ist ein marktführender Entwickler von Internetanwendungen, mit einem rasch wachsenden Entwicklungs- und Designteam.

Blubolt entwickelt funktionsreiche, praktische und erweiterbare Internet-Plattformen für die unterschiedlichsten Industrien, einschließlich Anwendungen für den Online-Handel, für Online-Reiseveranstalter, Social-Networking-Websites und B2B Anwendungen.

Blubolt hat sich seine Kenntnisse im Bereich neuer und robuster Internet-Technologien für die Entwicklung von Internetanwendungen zunutze gemacht. Diese zeichnen sich durch funktionsreiche, nutzerfreundliche und einzigartige Benutzerschnittstellen aus und bieten Lösungen für neue wie auch alte Probleme. Blubolt hat einen internationalen Kundenstamm von 60 Unternehmen, darunter viele gut eingeführte Markennamen und steil aufstrebende Gründerunternehmen. Das Unternehmen hat Tausende von Arbeitsstunden in die Entwicklung von Programmiercodes gesteckt. Diese werden erprobt, erweitert, implementiert und gepflegt, wodurch skalierbare, stabile und individuelle Lösungen entstehen.

Blubolt ist der Ansicht, dass Technologie einfach und elegant sein muss, und primär mit dem LAMP-Framework (Linux, Apache, MySQL, PHP) arbeiten sollte. Auf dieser Grundlage werden maßgeschneiderte Lösungen erstellt und ein hohes Maß an Integration und Server-Technologien eingebracht, z. B. C++-Anwendungen und Libraries, Memcached Caching-Technologie, Java und Erlang, wodurch die Möglichkeiten der Lösungen ausgeweitet und optimiert werden. Blubolt erstellt regelmäßig Lösungen, die aufgrund explosiv ansteigender Nutzerzahlen nach kurzer Zeit auf mehrere Server skaliert werden müssen, wodurch weitere Skalierbarkeit und Redundanz gewährleistet sind.

Abgesehen von einer eleganten Serverarchitektur hat sich blubolt auf Integration spezialisiert. Im eCommerce-Sektor übernimmt blubolt regelmäßig die Integration mit Warehousing- und Order-Flow-Systemen. Dabei kommt eine Vielzahl von Technologien zum Einsatz, z. B. EDI, SOAP, XML-RPC, Sockets und unzählige andere.

Trotz der technischen Fähigkeiten legt blubolt hohen Wert auf Design und Nutzerfreundlichkeit und vertritt die Auffassung, dass eine Plattform nicht nur funktional, sondern auch schön sein muss. Selbst Plattformen, die ausschließlich intern oder im B2B-Kontext genutzt werden, sollten aus Nutzersicht so elegant und einfach wie möglich sein. Denn eine schöne Plattform ist eine zur Nutzung einladende Plattform, und eine zur Nutzung einladende Plattform macht sich bezahlt.

www.myfootballclub.co.uk

MyFootballClub ist die Idee des ehemaligen Fußballjournalisten Will Brooks. Man sagt ihr nach, dass die Website zu einer „Revolution des Fußballmanagements“ geführt hat.

Das Konzept ist einfach. Interessenten registrieren sich bei der Website und zahlen eine Mitgliedsgebühr von £35 pro Jahr. Von den eingenommenen Mitgliedsbeiträgen kauft die Website einen Fußballverein (Ebbsfleet United). Als Gegenleistung werden die Mitglieder zu Mitinhabern des Vereins und haben über die Website Stimmrecht bei allen Entscheidungen, die die Zukunft des Vereins betreffen. Dies reicht von der Teamzusammenstellung und dem Kauf von Spielern bis zur Trikotauswahl für die Spiele.

Blubolt hat die Website für MyFootballClub über einen Zeitraum von mehreren Monaten entwickelt und eine Lösung erstellt, die ein problemloses Wachstum ermöglicht, mit mehr als einer Million User-Sessions pro Monat.

MyFootballClub führt relativ komplexe statistische Analysen des Abstimmverhaltens der Mitglieder durch, sodass höchst akkurate Ergebnisse für das Vereinsmanagement geliefert werden. Die Website ist ein großer Erfolg nicht nur für die Website-Betreiber, sondern auch für den Fußballverein und die Mitglieder.